Zum Inhalt springen

Kirche in Titz wieder nutzbar - die Glocken müssen aber weiter schweigen.:Update II: Kirche in Titz wieder offen

Kirchturmspitze St. Cosmas und Damian mit Kreuz
Die Kirche St. Cosmas und Damian in Titz ist wieder geöffnet. Untersuchungen am Freitag haben ergeben, dass das Kreuz nicht demontiert werden musste. Die Glocken müssen aber weiter schweigen.
Datum:
5. Sep. 2022
Von:
Nico Jülich

Am Freitag wurde die Turmspitze mithilfe eines Teleskopkranes von Fachleuten aus der Nähe untersucht. Dabei zeigte sich, dass das Kreuz nicht demontiert werden muss. Ein Gutachter stellte am Nachmittag bei einem Probeläuten allerdings fest, dass sich der Dachstuhl des Turmes dabei mehr bewegt, als er sollte. In den nächsten Tagen wird weiter untersucht, was am Turmdach repariert werden muss.

Damit ist die Kirche zwar wieder geöffnet und benutzbar, allerdings müssen die Titzer weiter auf die Glocken verzichten. Diese müssen bis zur endgültigen Klärung vorsichtshalber abgeschaltet bleiben. Die Bungsstraße ist ebenfalls wieder freigegeben.

Parallel wurde der Turm weiter überprüft und eine der Eckspitzen demontiert. Alle vier sind in die Jahre gekommen und sollen ersetzt werden. Wann die neuen Spitzen montiert werden, steht noch nicht fest.

4 Bilder